REFA - Lehrer-Weiterbildung

"logtime" - Spiel des Jahres 2008?...

…für REFA-Kenner schon!

Wer bei Sonnenschein und angenehmen Außentemperaturen sich in einen Seminarraum setzt, muss dafür schon gute Gründe haben.
Und diese Gründe gab es.

REFA-Lehrer

Am Donnerstag, dem 08. Mai 2008 fand bereits die 2. Weiterbildungsveranstaltung des REFA-Landesverbandes Berlin und Brandenburg e.V. für REFA-Lehrbeauftragten,
REFA-Trainer und Dozenten im Jahr 2008 statt.

Bernd Fabert, REFA-Trainer und zukünftiger – Planspielleiter – stellte das REFA-Planspiel „logtime“ vor. Technische Probleme wurden professionell improvisiert. „Ein echter
REFA-Trainer ist halt bestens vorbereitet“.

Herr Lipinski

Nach einer Einführung und Erläuterung des Spiels konnten alle Teilnehmer praktisch mitarbeiten. Es sollten im Spiel 2 Uhren in 6 Variationen gefertigt werden. Ein gesamter Prozess wurde nachgestellt. Auftragszentrum, Lager, Datum und Zeiteinstellung, Montage, Veredelung, Qualitätskontrolle, Nacharbeit bis hin zum Vertrieb.
Bis so eine Produktion erst einmal anläuft… . Aber nach 36 Minuten waren die ersten 4 Uhren voll funktionstüchtig beim Vertrieb. Wo liegt Verbesserungspotenzial?
Im Spielprozess, es wurde vieles genannt, aber auch in der Methodik – Didaktik alle diese Hinweise nahm Bernd Fabert dankend an.
Doch darf man, wie wir - die Teilnehmer - schnell bemerkten, nicht zu viel vorweg nehmen, da sonst der Spielablauf gefährdet ist.

Herr Lipinski

Ein voller Erfolg! Die anwesenden "REFA-Lehrer" wissen jetzt, wie das Planspiel funktioniert und können bei den vorgeschalteten Seminaren besser darauf eingehen.

Für alle REFA-Lehrbeauftragten, REFA-Trainer und Dozenten die nicht dabei sein konnten:

"Sie haben was verpasst!"

Man sieht sich zur nächsten REFA-Lehrer-Weiterbildungsveranstaltung des REFA-Landesverbandes Berlin und Brandenburg e.V.!

Kai Nepolsky

Zukünftiger REFA-Trainer