Basiswissen Kostenrechnung
Die Kostenrechnung stellt ein wichtiges Instrument zur Kalkulation und Bewertung von betrieblichen Leistungsprozessen dar. Zunächst gilt es zu ermitteln, welche Kosten an welchen Stellen angefallen sind. Sie möchten Ihre Fachkompetenz erweitern und haben ein Gespür für Zahlen? Dann führt Sie dieses Seminar praxisnah in die grundlegenden Zusammenhänge der Kostenrechnung ein.
IHR NUTZEN - DIE SEMINARZIELE
  • Sie schaffen die Voraussetzung, um die Kostenrechnung als betriebliches Führungsinstrument einzusetzen.
  • Sie erfassen die verschiedenen Kostenarten und ordnen diese betrieblichen Leistungsprozessen zu.
  • Sie können auf Basis der Kostenarten betriebliche Leistungen kalkulieren und bewerten.
  • Sie kennen den Betriebsabrechnungsbogen und führen Kostenstellenrechnungen durch.
  • Sie ermitteln Gemeinkostenzuschläge und Kostensätze.
  • Sie kalkulieren betriebliche Leistungsprozesse auf Basis der Kostenstellenrechnung und bewerten die Daten.

 

IHR TRAINING - DIE SEMINARINHALTE
  • Kostenrechnung als betriebliches Führungsinstrument
  • Kostenarten und Kostenartenrechnung
  • Kalkulatorische Kosten
  • Kostenstellenrechnung
  • Betriebsabrechnungsbogen
  • Aussagefähigkeit der ermittelten Daten
  • Platzkostenrechnung

 

IHR ABSCHLUSS - DAS ZERTIFIKAT
Nach einer bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme am Seminar Grundlagen der Kostenrechnung.

 

IHR ZUSATZNUTZEN - TEIL VON AUSBILDUNGEN
Der erfolgreiche Abschluss dieses Seminars ist ein Baustein der Ausbildung

  • REFA-Kostencontroller
  • REFA-Techniker für Industrial Engineering

 

IHR SEMINARBEGLEITER - DIE TRAINER
  • REFA-Lehrbeauftragte
  • REFA-Trainer
  • Dozenten
Dauer:
40 Unterrichtsstunden
Preis:
1.060 € / 1.030 € REFA-Mitgliedspreis
Termine: U-Std. Form Wochentage Seminar-Nr.: Anmeldung
09.04.18 - 13.04.18 40 U-Std. Vollzeit Mo - Fr 1211-663 anmelden