Die Rolle des Teamleiters / Teamsprechers im Produktionssystem

Der Teamleiter ist verantwortlich für die Erfüllung der täglichen Produktionsvorgaben einer Fertigungseinheit mit dem Team in Bezug auf Qualität, Termintreue und Wirtschaftlichkeit sowie für die Umsetzung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Der Teamleiter treibt aktiv den Teamentwicklungsprozess voran und fördert in enger Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten und den Mitarbeitern die Eigenständigkeit und Handlungsfähigkeit des Teams. Bei Interessenkonflikten wirkt er ausgleichend und stärkt die Teamzusammenarbeit.

IHR THEMA - DIE ZIELGRUPPE
  • Angesprochen werden Mitarbeiter aus der Produktion, die schon als Teamleiter arbeiten oder für diesen Einsatz qualifiziert werden sollen, sowie Mitarbeiter oder Meister die für die Projektarbeit im Rahmen des KVP - Prozesses Teams führen sollen

 

IHR NUTZEN - DIE SEMINARZIELE
Sie können aus den Schwerpunkten
   - Fachkompetenz
   - Methodenkompetenz
   - Sozialkompetenz
für Ihren Verantwortungsbereich die inhaltlichen und methodischen Anforderungen erkennen, beeinflussen und Ihre Kenntnisse zielgerichtet für den Problemlösungsprozess einsetzen.
IHR TRAINING - DIE SEMINARINHALTE
  • Analyse und Visualisierung von Prozessen
  • Analyse von Prozessschritten auf ihren Beitrag zur Wertschöpfung
  • Einsatz von Instrumentarien zur Analyse der Verschwendungsarten
  • Fehlerursachenanalyse und Fehlervermeidung
  • Grundsätzliche Methoden der Produktionsplanung und Steuerung
  • Einsatz von Kennzahlen als Steuerungsinstrumente
  • Anforderungen an die Standardisierung von Arbeitsprozessen
  • Problemlösungsprozess zur Qualitätssicherung
  • Anforderungen zur Verbesserung der Sozialkompetenz

 

IHR SEMINARBEGLEITER

  • Jürgen Fleischmann

 

Seminardauer:
2 Seminartag / 16 Seminarstunden
Seminarpreis:
850 EUR / 820 EUR REFA-Mitgliedspreis
  Termine: Seminar.-Nr.: Anmeldung
  05.10.17 - 06.10.17 5101 anmelden