Entgeltgestaltung im Industriebetrieb
(zur Anforderungs- und Leistungsabgeltung)
Eine zielfördernde Entgeltgestaltung, die Anforderungen, Berufserfahrung, Leistung und Verantwortung entsprechen honorieren, sind entscheidende betriebliche Faktoren. Entsprechende Entgeltsysteme, die das unternehmerische Handeln, die Fähigkeiten und Fertigkeiten honorieren, bilden eine Grundlage der Personalpolitik.

Dabei ist die Eingruppierung genauso wichtig wie eine nachvollziehbare Entgeltgestaltung, nicht erst seit der Debatte um die Entgeltgleichheit bei Männern und Frauen. Gleichermaßen sollen aber individuell vereinbarte Ziele den Geschäftsprozess verbessern. Dazu müssen Leistungskriterien abgeleitet und verbindlich festgelegt werden. Dafür müssen die Mitarbeiter und Führungskräfte informiert, beraten und qualifiziert sein. Die Handlungsspielräume für die Mitarbeiter, die Unternehmens-, Bereichs-, Abteilungsziele werden dafür erarbeitet.

IHR THEMA - DIE ZIELGRUPPE
  • Mitarbeiter und Leiter Arbeitsvorbereitung
  • Mitarbeiter Personalwirtschaft
  • Mitarbeiter der Bereiche Entgelt, Organisation, Dienstleistung
  • Personal- und Betriebsräte

 

IHR NUTZEN - DIE SEMINARZIELE
  • Sie lernen abgestimmte Lösungen für Ihre Bedürfnisse kennen
  • Sie können die Möglichkeiten des ERA Tarifvertrages interpretieren
  • Sie erarbeiten zielführende Entgeltsysteme
  • Sie lernen Erfolgsbeteiligungen kennen
  • Sie können Aufgabenbeschreibungen erarbeiten und bewerten
  • Sie wissen welche Voraussetzungen gegeben sein müssen
  • Sie kennen und verstehen die Wirkungsweise der Entgeltformen
  • Sie können das Zielentgelt einführen, anwenden und beurteilen
IHRE TRAININGSFELDER - DIE SEMINARINHALTE
  • Anforderungsniveau - Analyse, Auswertung, Anforderungsmerkmale
  • Grundlagen der Entgeltdifferenzierung
  • ERA-Aufgabenbeschreibungen und Einstufung der Arbeitsaufgaben
  • Bestandteile des Entgeltaufbaus und Entgeltformen
  • Zielvereinbarung und Zielentgelt
  • Vorgehensweise bei der Umsetzung, Übungen
  • Beispiel einer Rahmenbetriebsvereinbarung
    und Einführungsprozess
  • Unternehmens- und Mitarbeiterziele

 

DIE METHODIK
Vortrag, Fallbeispiele mit Übungen, Diskussion

 

IHR SEMINARBEGLEITER
  • Peter Müller

 

Seminardauer:
1 Seminartag / 8 Seminarstunden
Seminarpreis:
630 € / 600 € REFA-Mitgliedspreis
  Termine: Seminar.-Nr.: Anmeldung
  05.09.17 5109 anmelden