Excel im Industrial Engineering
Im betrieblichen Alltag werden Methoden des Industrial Engineering angewendet. Vielfach werden die zur Erstellung der benötigten Auswertungen und Graphiken manuell angefertigt. Nahezu alle notwendigen Analysen und Auswertungen lassen sich hervorragend mit Standard-Excel-Funktionen anfertigen. Das Seminar hat sich zum Ziel gesetzt, dem Benutzer diese Möglichkeiten näher zu bringen, ohne dabei in die Makro-Programmierung einsteigen zu müssen.

IHR NUTZEN - DIE SEMINARZIELE
Lernen Sie Methoden des Industrial Engineering kennen und vertiefen Sie die theoretischen Kenntnisse durch praktische Anwendungsbeispiele mit EXCEL.

 

IHR TRAINING - DIE SEMINARINHALTE
  • Kostenträgerkalkulation: Namensverwendung, Matrix-/indirekte Bezüge
  • Investitionsrechnung: Amortisation, Annuität, Barwertmethode, DCF- u. Zins
  • ABC-/XYZ-Analysen mit Datenbankfunktionen: Sortieren, Filtern etc.
  • Prognosemodelle: Regression, Methode des gleitenden Mittelwert etc.
  • Produktivitätsanalysen: Listen (Teilergebnissen), Pivottabelle (3-Dimensionen)
  • Grafische Auswertungen: Balken- und Tortendiagramme
  • Druckfunktion: Druckbereich, Layoutfunktionen etc.

VORAUSSETZUNGEN
  • Grundkenntnisse in Excel
  • Bereitschaft zum selbstständigen
    Arbeiten am PC
  • Grundlegende Kenntnisse des
    Industrial Engineering

 

DIE METHODIK
Selbstständiges Arbeiten am PC unter Anleitung eines erfahrenen REFA-Dozenten mit Hilfe vorbereiteter Excel-Dateien. Die Beispiele sind dabei auf das Tätigkeitsgebiet eines Industrial Engineers ausgerichtet.

 

IHR SEMINARBEGLEITER
  • Andreas Brandt

 

Seminardauer:
2 Seminartage / 16 Seminarstunden
Seminarpreis:
850 € / 820 € REFA-Mitgliedspreis
  Termine: Seminar.-Nr.: Anmeldung
  18.12.17 - 19.12.17 5117 anmelden