REFA - Grundwissen 2.0 für Betriebs- und Personalräte
Dieses Seminar ist als Bildungsveranstaltung gemäß § 37 Abs. 7 BetrVG als geeignet anerkannt. Es werden erforderliche Kenntnisse im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG vermittelt.
IHR THEMA - DIE ZIELGRUPPE
  • Betriebs- und Personalräte aus Unternehmen, die Ihre Arbeitsprozesse mit Hilfe der REFA- Methodenlehre organisieren.

 

IHR NUTZEN - DIE SEMINARZIELE
  • Sie kennen die grundlegenden REFA- Methoden
  • Sie können diese Methoden zielgerichtet einsetzen und sind in der Lage, Prozessabläufe zu beurteilen

 

IHR TRAINING - DIE SEMINARINHALTE
  • Erfolgreiche Unternehmen,
    humane Arbeit und REFA;
    Sozialkompetenz des REFA-Arbeitsorganisators
  • Arbeitsdatenmanagement
    Ablauf- und Zeitarten
  • REFA-Arbeitssystem -
    Leistungseinheit und Prozessbaustein
  • Multimomentaufnahme /
    Verteilzeitermittlung
  • Leistungsgradbeurteilung
  • REFA-Zeitstudie -
    Durchführung und Auswertung
  • Rüstzeit - Ermittlung und Minimierung
  • Vergleichen und Schätzen
  • Ermittlung von Planzeitbausteinen; Systeme vorbestimmter Zeiten
  • Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation
  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung;
    Arbeitssystemgestaltung
  • Arbeitsbewertung
    Leistungsbeurteilung
    Grundlagen der Entgeltgestaltung

 

DIE METHODIK
Lehrgespräch, Einzel- und Gruppenarbeit mit praktischen Übungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

 

IHRE SEMINARBEGLEITER
  • REFA-Lehrbeauftragte
  • REFA-Trainer
  • Dozenten

 

Seminardauer:
5 Seminartage / 40 Seminarstunden
Seminarpreis:
1220 € / 1190 € REFA-Mitgliedspreis
  Termine: Seminar.-Nr.: Anmeldung
  11.09.17 - 15.09.17 5095 anmelden